Zweckverband Raum Kassel

Entwicklung von Perspektiven für das Wirtschaftszentrum Nordhessens

Gebietskörperschaften in der Region

Der ZRK besteht aus den kommunalen Gebietskörperschaften Ahnatal, Baunatal, Calden, Fuldabrück, Fuldatal, Kassel, Kaufungen, Landkreis Kassel, Lohfelden, Niestetal, Schauenburg und Vellmar.

Kontakt

Zweckverband Raum Kassel

Zweckverband Raum Kassel
Ständeplatz 17
34117 Kassel

Telefon (0561) 10970-0
Telefax (0561) 10970-35

info@zrk-kassel.de
www.zrk-kassel.de

Gründungsjahr und Historie

Grundlage für diesen Zusammenschluss ist das sogenannte Kassel-Gesetz aus dem Jahr 1972, in dem die besondere Verbindung zwischen dem Oberzentrum Kassel, den Nachbargemeinden und dem Landkreis Kassel verankert ist. In der Satzung vom 12. April 1974 sind die Kernaufgaben des Verbandes geregelt. Seit 1992 agiert der ZRK mit hauptamtlichem Personal. Seit dem 6. Oktober 2011 ist die Gemeinde Calden im ZRK weiteres Mitglied.

Pflichtaufgaben

  • Flächennutzungsplanung
  • Landschaftsplan
  • Kommunale Entwicklungsplanung
Wohnen am Naturschutzgebiet Dönche

Weitere Aufgaben

  • Entwicklung des Güterverkehrszentrums (GVZ) Kassel auf einer interkommunalen Fläche von circa 75 Hektar (zzgl. Erweiterungsfläche von 10 Hektar)
  • Zukunftskataster des Landkreises Kassel > interkommunale Aufgaben für die Durchführung bzw. Begleitung von Infrastrukturmaßnahmen in der Stadt Kassel und im Landkreis Kassel; für eine Stadt oder Gemeinde, die dem ZRK nicht angehört, sofern sie ihn dazu beauftragt
  • Mitwirkung bei der Entwicklung der Region Kassel
  • Aktivitäten / Maßnahmen in der interkommunalen Zusammenarbeit
  • Vertretung in der Regionalversammlung Nordhessen
Blick vom Herkules über Kassel

Organisation

Der ZRK ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Organe des Verbandes sind die Verbandsversammlung mit zurzeit 54 Mitgliedern (die Zahl der Vertreter ist von den Einwohnerzahlen der kreisangehörigen Gebietskörperschaften abhängig), der Verbandsvorstand und der Verbandsdirektor. Die Vertreter der Verbandsversammlung werden unmittelbar von den Gemeindegremien der Verbandsmitglieder gewählt und entsandt. Der Haushalt des Verbandes betrug im Jahr 2014 circa 1,75 Millionen Euro ohne das Güterverkehrszentrum. Einnahmen erzielt der Verband über Umlagen von den Verbandsmitgliedern, über Zuweisungen von öffentlichen Trägern und über eingeworbene Drittmittel für Projekte.

Konversionsfläche Unterneustadt - Wohnen an der Fulda

Lage und Größe

Das Gebiet des Zweckverbandes Raum Kassel (ZRK) umfasst eine Fläche von rund 379 Quadratkilometern, liegt in der Mitte Deutschlands und ist das Wirtschaftszentrum Nordhessens. Der ZRK fungiert als Dienstleister und Ansprechpartner einer gemeinsamen Entwicklung. Ende 2013 lebten im Verbandsgebiet 322 070 Einwohner.
  

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Das Güterverkehrszentrum (GVZ) Kassel
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Gebiet des Zweckverbandes Raum Kassel